Wie du gute Beiträge schreibst

Allgemeines zum Clan und Forum.

Wie du gute Beiträge schreibst

Beitragvon Nachtdämon » 14. Jan 2010, 20:23

Um was geht es in diesem Thema?
Dieses Thema soll dir helfen, gute Beiträge zu schreiben. Was heißt ein guter Beitrag? Für mich ist ein guter Beitrag ein Beitrag, der nicht gegen die Regeln verstößt, gut formuliert ist, zum Thema passt und der Diskussion neue Möglichkeiten öffnet oder auf andere eingeht. Klingt nach einer Kunst - ist es auch, und niemand beherrscht diese Kunst perfekt. Nein, ich auch nicht, aber dieses Thema wird mir sicher auch helfen, etwas dazuzulernen.



Gute Beiträge verfassen



Schritt 1: Die Diskussion durchlesen
So banal und einfach dieser Schritt auch sein mag, fast niemand befolgt ihn. Es geht darum, dich darüber zu informieren, wie sich die Diskussion bisher entwickelt hat, welche Fragen bereits geklärt wurden und welche Unterthemen man schon "durchgekaut" hat. Lies dir also den Starterbeitrag ganz durch. Den Rest der Beiträge solltest du auch lesen, außer es ist eine sehr lange Diskussion, dann kannst du auf die letzten 3-5 Seiten zurückgreifen (Ab 10-12 Diskussionsseiten empfehlenswert), wenn du eher lesefaul bist. Und jetzt geht's weiter.

Schritt 2: Antworten
Überlege dir, wem du wie antworten möchtest, wie du die Diskussion weiterführen möchtest, auf was du eingehen willst etc. Du kannst auch alte Fragen aufgreifen, solange diese nicht bereits durchgekaut wurden. Beim Antworten auf alte Beiträge solltest du darauf achten, dass diese nicht älter als 5-7 Tage alt sind. Eine Antwort nach 2 Monaten bringt schließlich nichts. Auch solltest du darauf achten, dass dein Beitrag zur Diskussion beiträgt. Deine Meinung ist ja gut und schön, aber formuliere sie immer so, dass andere darauf eingehen können. Als Beispiel:

Was ist besser?
Das hier:
Ich mag den Typen. Er ist echt heiß.

oder das hier?
Mir gefällt sein Verhalten sehr gut, wir respektvoll er andere Menschen behandelt - natürlich sieht er auch sehr gut aus ;). Fragwürdig finde ich allerdings seine Handlung im letzten Teil, als er seinen Bruder opfert, um die Welt zu retten. Hier stellt sich die Frage, wie ethisch korrekt diese Tat wirklich ist. Wäre es besser gewesen, irgendeinen zu Opfern anstatt seinen Bruder, nur weil er diesen liebt? Ich finde nicht, außerdem gab es keinen anderen Weg. Was hätte er sonst tun sollen?

Ganz klar das Zweite, oder? Und hier noch ein Beispiel, wie du darauf eingehen könntest:
Die Frage, ob diese Handlung wirklich ethisch korrekt ist, lässt sich meiner Meinung nach nicht richtig beantworten. Natürlich muss man beachten, dass er auch das Leben der Ehefrau seines Bruders durch diesen großen Verlust ruiniert hat. Aber bei einem anderen wäre der Verlust doch genau so groß gewesen, oder? Von daher stimme ich dir zu, würde allerdings noch etwas hinzufügen: Wer das Argument verwendet, dass nach der Zerstörung der Erde sowieso nix mehr da gewesen ist, liegt falsch, weil ...

Das heißt, dein Kommentar sollte so formuliert sein:
  • Ausführlich die Meinung ausdrücken
  • Meinung begründen
  • Pro und Contras abwägen
  • Wenn möglich auf andere eingehen, nicht wiederholen, was andere schon 10 mal gesagt haben
  • Wege öffnen, die Diskussion weiterzuführen

Schritt 3: Eingehen auf "Antworten zur Antwort"
Kein richtiger Schritt in diesem Sinn, aber trotzdem:
Wenn deinen Beitrag gut verfasst hast, werden auch Leute darauf eingehen. Schau also nachdem du deinen Beitrag geschrieben hast, immer wieder im Thema vorbei und gehe auf Antworten ein, die sich auf deinen Beitrag beziehen. In welchen Punkten stimmst du dem Kommentar zu, in welchen nicht? Etc.




So, das war's dann auch schon wieder. Ich hoffe, auch dieses Thema wird euch helfen. Bei Fragen: Hier oder per PN.

LG,
eure Dingsi
Nachtdämon
 
Highscores: 29

Zurück zu "Allgemeines"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron